Reader DIE HUBERT
von

Freiheit für den Hirsch!

Der Landesjagdverband Baden-Württemberg e. V. fordert mehr Platz für das Rotwild. Wir finden 4 % der Landesfläche sind zu wenig Lebensraum für die größte Wildart des Landes.

Die festgelegten Rotwildgebiete sind nicht mehr zeitgemäß, wildbiologisch nicht länger vertretbar und insgesamt zu klein. Vier Prozent der Landesfläche reichen nicht aus. Laut Landesjagdverband steht außerdem der Umgang mit Wolf und Luchs im krassen Gegensatz zur Rotwildverordnung: Während sich Großraubwild ungehindert ausbreiten darf, wird Rotwild scharf bejagt und eingepfercht. Der Verband fordert daher, dass der größten heimischen Wildart mehr Platz zugestanden wird. Die Möglichkeit, dass neue, geeignete Lebensräume besiedelt werden, muss in Kauf genommen werden – zum Beispiel das Biosphärengebiet Schwäbische Alb. Im Diskurs mit allen Beteiligten erarbeitet der Landesjagdverband eine Strategie zur Festlegung von Rotwildverbreitungsschwerpunkten unter der Berücksichtigung der Lebensraumansprüche.





Der Landesjagdverband Baden-Württemberg e. V. fordert: 

  • 

Rotwildverbreitungsschwerpunkte statt starr abgegrenzter Rotwildgebiete
  • Die Zusammenarbeit aller Akteure in Revieren mit Rotwildvorkommen in Hegegemeinschaften

  • Wildruhezonen und Wildruhegebiete als obligatorischer Bestandteil von umfassenden, gebietsbezogenen Rotwildplänen

  • Die stärkere Berücksichtigung der ökologischen Funktionen des Rotwildes

  • Eine bessere Vernetzung von Rotwildgebiete durch Lebensraumverbesserung und Querungshilfen sowie eine Aufhebung des Abschussgebotes für Rotwild außerhalb der bestehenden Rotwildgebiete

Die Deutsche Wildtierstiftung hat die erste geröhrte Petition an Minister Peter Hauk (Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz in Baden-Württemberg) gestartet. Diese Petition richtet sich an alle Tier- und Naturfreunde und fordert mehr Lebensraum für Rotwild in Baden-Württemberg.

PETITION UNTERSCHREIBEN

Mehr Informationen auf www.platzhirschbw.de

Zurück

Copyright 2020 FIRE&FOOD Verlag GmbH.